community
4 Minuten Lesezeit (786 Worte)

Vulcano

Vulcano

Die Insel Vulcano ist die südlichste der Liparischen Inseln und mit einer Größe von 21,2 km² die drittgrößte im Inselarchipel, auf der über 900 Einwohner aktuell leben. Der Name Vulcano deutet schon an das es sich hier um einen Vulcan auf der Insel handelt, aber man sollte dazu sagen das dieser noch zu den aktivsten und gefährlichsten der Inselgruppe gehört, auch wenn dieser derzeit ruht. Die letzte Erruption war im Jahre 1888 und kann theoretisch jederzeit ausbrechen. Der rauchende Krater, der schon von weiten erkennbar ist, ist ein Anziehungsmagnet für Touristen. Aber wie bei allen aktiven Vulkanen auf Sizilien stehen diese unter ständiger Beobachtung und eine Vielzahl an Messstationen auf der Insel überwachen Erdbewegungen, die Temperaturen und Gaskonzentrationen des Vulkans, so daß man keine ernsthafte Angst haben sollte. Gerade wegen des Vulkans ist Vulcano ein beliebtes Anlaufziel von Touristen, was die zahlreichen Unterkunftsmöglichkeiten aufzeigen. Die Fähren aus Milazzo, Reggio Calabria , Messina und Neapel fahren den Hafen Porto di Levante an, der sich zwischen der Halbinsel Vulcanello und Vulcano befindet. Einmal hier ausgestiegen, umringt unweigerlich der Schwefelgeruch der Insel. Nicht unweit der Anlegestelle - rechts von der Mole - kann man den Il Faraglione di Levante besichtigen - ein 36 Meter hohen Vulkanfelsen, der in den schönsten Farben leuchtet von schwefelgelb bis zinnfarbig. Nach den kleinen Aufstieg kann man hier gut Vulcanello erkennen, einen Vukankrater, der im Jahre 183 v. Chr. aus dem Meer aufstieg. Östlich kann man deutlich badende Gästen in einem natürlichen Teich beoachten - die Vasca di Fanghi. Gegen einen kleinen Eintritt kann jeder gesundheitsbewuste Gast in diesem seichten, nach faulen Eiern riechenden warmen Schlammteich ein Bad nehmen. Schön die Römer erkennten diese heilende Wirkung , die die Vasca di Fanghi für die Heilung von Rheuma, Arthrose und Hautkrankheiten besuchten.Um den Rest der Insel zu besuchen , sollte man ein Motorini mieten oder einen Autobus oder Taxi nehmen. Vom Hafen führt eine asphaltierte Strasse über den Piano nach Gelso. Nach ca. 2 km kann man auf der rechten Seite den erloschen Vukan Monte Lentina besichtigen, von dem man nach dem Aufstieg eine wunderbare Sicht auf die zerklüftete Küste von Caposeeco bis Cala del Formaggio hat. Weiter geht es entlang von Weinbergen und Ginster, die im Kontrast zur kahlen Gegend des Vukans stehen, bis man nach 7 Kilometern die Hochebene des Pianos erreicht und dann weiter über einen steilen Weg in Mitten von Weinbergen und Kapern zur Ortschaft Gelso runterfährt. Wer hier ein wenig Ruhe sucht , der findet diese hier am wahrscheinlichsten. Sehenswert ist hier der alte Leuchtturm ( Faro Vecchio ) und den schöne Eselsstrand ( Spiaggia dell´Asino ) beliebt.Wer ein Panaorama sucht , der sollte über Piano di Lucia ( hinter Piano ) zu Fuß über den Weg nach Capo Grillo gehen. Die Touristenattration und Höhepunkt eines Besuches auf Vulcano ist aber trotzdem der Gran Cratere. 

Unterkünfte auf der Insel Vulcano:

Um Ihnen die Wahl zu lassen, haben Sie hier die Möglichkeit, Buchungen mit Bezahlung in Deutschland und inklusive Sicherungsschein oder Buchungen ohne Sicherungsschein und direkte Bezahlung vor Ort auszuwählen. Je nach Dringlichkeit oder Sicherheitgefühl haben Sie die Wahl:

Unterkünfte mit Sicherungsschein und Bezahlung erfolgt über Deutschland :

- Ferienwohnungen Vulcano
- Pauschalhotels Vulcano bei Eigenanreise inkl. Frühstück, Halbpension oder Vollpension
- Pauschalreisen Vulcano inkl. Flug und Hotel - wahlweise inkl. Frühstück, Halbpension oder Vollpension

Unterkünfte ohne Sicherungsschein und Bezahlung erfolgt beim Hotel vor Ort - sofortige Buchungsbestätigung :

- Hotels auf der Insel Vulcano inkl. Frühstück
- Bed&Breakfast auf der Insel Vulcano

- Pensionen auf Lipari

- Villen auf der Insel Vulcano

- Ferienwohnungen auf der Insel Vulcano

- Ferienhäuser auf der Insel Vulcano

Wichtige Info zur Auswahl der Buchung : Sie finden hier auch die Möglichkeit Pauschalhotels und Pauschalreisen über Veranstalter zu buchen. Pauschalreisen und Pauschalhotels können mit Frühstück, aber auch viele mit Halbpension oder sogar Vollpension - je nach Hotel - gebucht werden. Pauschalhotels können wesentlich günstiger kommen, haben aber auch den Nachteil, daß Sie auf die Bestättigung des Veranstalters warten müssen. Für kurzfristige Buchungen innerhalb von 24 Stunden würden wir bei Pauschalhotels und Pauschalreisen abraten.

Beachten Sie, daß Sie vom Flughafen auf die Inseln immer einen Transfer benötigen, der bei Pauschalhotels oder Hotels nicht inkludiert ist ( häufig auch nicht bei Pauschalreisen ). Es empfiehlt es sich, immer bei fertigen Pauschalreisen auf die Flugzeiten zu achten. Inseln wie zum Beispiel Stromboli werden nicht zu späten Abendzeiten angefahren. Wenn Sie Zeit für die Planung Ihrer Reise haben, empfehlen wir eine Individualreise, die nach Ihren Wünschen zusammengestellt wird. Somit wird der passende Linienflug mit einer Reise ab Catania gemixted und Sie erhalten zudem eine Reiseleitung auf den Inseln.

- Individuelle Reise auch Inselhopping nach Wunsch zusammenstellen lassen 

3
7 Tage Rundreise zu den Liparische Inseln von Sizi...
Alicudi

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 23. September 2018

Sicherheitscode (Captcha)